Kurz nachgefragt mit PR-Frau Valentina Stahl

Manche Dinge hat man einfach im Gefühl. Als ich Valentina Stahl vor gut einem Jahr das erste Mal begegnet bin, wusste ich gleich, die Frau hats drauf. Daher habe ich sie auch sofort in meinem Beitrag „5 PR-Frauen, die man kennen sollte“ vorgestellt. Schwups, kurz darauf, war sie auch schon selbstständig mit ihrer eigenen Agentur Valentina Stahl Communications. Ich sag ja, manches weiß man eben einfach.

Heute durfte ich sie wieder treffen, um ihr ein paar privatere Fragen zu ihren Smartphone-Gewohnheiten zu stellen. Viel Spaß beim Lesen mit Kurz nachgefragt bei Newcomer Entrepreneur Valentina Stahl:

Was auf Deinem Smartphone schaust Du Dir morgens als erstes an?

Wo der Snooze-Button ist – gerne auch mehrmals.

Dann zum Wachwerden im Bett schon mal alles, was Notifications anzeigt: Whatsapp, E-Mails, Instagram …

Dein liebstes Bild auf Deinem Instagramkanal?

 

Der Post zum offiziellen Launch meiner eigenen PR-Agentur am 1. Februar diesen Jahres – weil ich noch genau weiß, was für ein aufregendes Gefühl das war, und weil die vielen Kommentare mich auch heute noch wahnsinnig freuen und motivieren, wenn ich sie nochmal lese.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Valentina Stahl (@valentina_stahl) am

Dein Klingelton auf dem Handy?

Am liebsten nur Vibration. Wenn ich doch mal den Ton anmachen muss, ist es einfach der Standard-iPhone-Klingelton.

Wie viele ungelesene Mails hast Du?

In der Regel NULL! Ich checke meine Mails (zu) oft und überfliege auch alles direkt.

Wann ich dann antworte, ist eine andere Frage – aber meistens auch recht schnell.

Der am häufigsten gespielte Song auf Deiner Playlist?

Ändert sich ständig, weil ich die dumme Angewohnheit habe, Songs, die ich gut finde, „totzuhören“, bis ich sie dann natürlich recht schnell überhaupt nicht mehr hören kann.

Welche Städte sind auf Deiner Wetter-App gelistet?

Auf jeden Fall München, wo ich wohne und Limburg, wo ich herkomme. Dann immer meine letzten und nächsten Reiseziele (aktuell Sylt und Mykonos) plus ein paar Orte, an denen ich öfters bin.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Valentina Stahl (@valentina_stahl) am

Wem folgst Du auf Instagram?

Definitiv zu vielen! Meinen Freunden und Bekannten natürlich, aber durch meine Beauty- und Fashion-Leidenschaft und meinen Job auch einer Menge Brands und Influencern. Dazu noch ein wilder Mix von Accounts aus den verschiedensten Bereichen, über die ich irgendwann mal gestolpert bin. Ich sollte wohl mal wieder ausmisten …

Dein meistbenutzter Emoji?

Der, der Tränen lacht – meine Freunde sind wohl ziemlich witzig!

Nutzt Du eine Fitness- oder Meditations-App?

Nein, ich mache zwar jeden Morgen Sport, aber da brauche ich einen festen Termin und einen Trainer, der mir in den Hintern tritt – eine App würde mich wahrscheinlich nicht aus dem Bett locken.

Geschrieben von Mary Rudloff